Zündmodul für Power Commander III und V

 

  

Powercommander III USB

Das Zündmodul wird an dem Power Commander USB Expansionport  angeschlossen, und ermöglicht eine Zündverstellung von bis zu 10° früh oder bis zu 10° spät. Man hat außerdem die Option für jeden Zylinder eine seperate Zündmap zu erstellen. Die Zündmap wird in Abhängigkeit von Drehzahl zur Drosselklappenstellung erstellt, was einen exakten Zündzeitpunkt in jedem Lastzustand gewährleistet. Bei Bedarf ist eine Drehzahlerhöhung bis zu 500 1/min möglich (diese Option ist nicht für jeden Motorradtyp verfügbar). Eine Anschlussmöglichkeit für den DynoJet Quickshifter ist vorgesehen. Durch diese Option wird die Montage eines Shifters zum Kinderspiel.

Lieferumfang:

-Zündmodul

-Anschlussfertigen Kabelsatz, passend zum Power Commander

-CD mit Firmware und Software Update

-Firmwareprogrammer (für ältere Power Commander III USB Modelle erforderlich)

-Anleitung

 

Powercommander V USB

Das Zündmodul für den Powercommander V ermöglicht das freie Programmieren der Zündkurve und das Verwenden des Quickshifters an Motorradmodellen mit zwei Einspritzleisten.

Das Zündmodul ermöglicht:

-das freie Programmieren der Kennfelder auf 250/min genau

-selektive Kennfelder für jeden einzelnen Zylinder

-den Einsatz eines Quickshifters bei Fahrzeugen mit zwei Einspritzleisten

-Launchcontroll und ein Boxengassenlimiter sind programmierbar

-Drehzahlerhöhung nach Registrierung um bis zu 500/min

 

Die Einstellungen des Zündmoduls können in der Powercommander Software vorgenommen werden.

 

Für weiter Informationen kontaktieren Sie uns bitte!